Mein Buch – März 2022

Die etwas andere Buchbesprechung

Bayreuther*innen präsentieren außergewöhnliche Bücher

Der Förderverein für die Bayreuther Stadtbibliothek RW21 setzt mit der Veranstaltungsreihe MEIN BUCH seine neue Form der Präsentation von außergewöhnlicher Literatur fort.
In der gemütlichen Atmosphäre des Café Samocca im 2. Obergeschoss der Stadtbibliothek stellen jeweils drei literaturinteressierte Bürgerinnen und Bürger ein Buch vor. Diese „Buchpaten“ verraten an diesem Abend warum sie gerade dieses Buch als außergewöhnlich und in mehrfacher Hinsicht für lesenswert empfinden.

Am 24. März um 19:30 Uhr im Café Samocca stellen…

  •  Ingrid Heinritzi-Martin (Stadträtin, 1. Vorsitzende der Tafel Bayreuth: „Wie Sie unvermeidlich glücklich werden“ von Manfred Lütz
  • Benedikt Stegmayer (Kulturreferent der Stadt Bayreuth): „Der Messias vom Stamme Efraim“ von Moische Kulbak
  • Dr. Jürgen Wolff (geschäftsführender Vorstand des EBW): „Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte“ von Hasnain Kazim

Eintritt frei, Spenden erwünscht.

Anmeldung:
bis spätestens Mi, 23.03.22 per Mail unter: stadtbibliothek@stadt.bayreuth.de

Logo Förderverein auf einem Flyertitel mit der Schrift "Mein Buch"

Hier finden Sie den Informations-Flyer zur Veranstaltung

Menü